experimente, Gestaltpsychologie, Psychologie  

Sind Sie bis hierher gelangt, befinden Sie sich bereits mitten in dem experimentell und therapeutischen Wachstumsprozess, der Sie im Folgenden mit uns erwartet.

Das Betrachten der Grafik* selbst, ist schon ein Experiment. Ein Experiment mit Ihrer Wahrnehmung, das Ihnen auf eindrucksvolle Weise zeigt, wie Sie die Welt die Sie wahrnehmen selbst konstruieren.

 



`Eine Rose, ist eine Rose ist eine Rose´

Gertrude Stein die diesen Ausspruch prägt war keine Gestalttherapeutin doch Ihr Ausspruch ist bezeichnend für das was Grundlage der Gestalttherapie, -psychotherapie ist. Der, der Gestalttherapie zugrunde liegende wichtigste Leitsatz besagt, daß das Ganze nicht nur mehr ist als die Summe seiner Teile, sondern auch etwas anderes ist als die Summe seiner Teile. Das wird eindrucksvoll an diesen vier Buchstaben R-O-S-E gezeigt. Sie erschaffen die Rose, die Welt der Rose, ihre Symbolik, Gefühle, Farben und Form, aus vier Zeichen, die mit der eigentlichen Rose nichts zu tun haben. Gleichzeitig macht Gertrude Stein mit ihren Worten auf den Augenblick, das `Jetzt´ aufmerksam, ein wesentlicher Aspekt der Gestaltpsychotherapie.

 

<  >

 

  *Grafik von: Yoni Alter; London based designer and artist. MA G.Design LCC.; http://www.yoniishappy.com/